Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Gerne beraten wir Sie persönlich und unterstützen Sie für mehr Ergonomie, Sicherheit und Organisation am Arbeitsplatz.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Oder hinterlassen Sie uns eine Rückrufbitte. Wir rufen Sie so schnell es geht zurück!

Rückrufbitte ausrichten

Gesundes Betriebsklima

Gesundes Betriebsklima als Wettbewerbsvorteil

Das Thema Gesundheitsförderung wird für die Unternehmen immer wichtiger, lautet die Botschaft einer Veranstaltung zum Thema des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Gerade in Zeiten des demografischen Wandels mit den sich abzeichnenden Nachwuchsproblemen in zahlreichen Branchen sei es entscheidend, ein gesundes Betriebsklima zu fördern sowie gezielt die Leistungsfähigkeit älterer Fachkräfte zu erhalten, stellte Reinhold Kassing, als Erster Kreisrat Chef von rund 1.000 Landkreis-Beschäftigten, in seiner Begrüßung heraus.

Rund 150 Teilnehmer aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen nutzten die vom Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück sowie dem Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft (Gewinet) organisierte Tagung in der Mehrzweckhalle des Stahlwerks Georgsmarienhütte, um sich über Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung zu informieren.

Neue Osnabrücker Zeitung

„Für Unternehmen ist es wichtig, gesunde und motivierte Mitarbeiter zu haben, damit sie im Wettbewerb bestehen können“, machte Gewinet-Geschäftsführerin Maren Grautmann in ihrem Redebeitrag deutlich. Zukunftsorientiert seien ganzheitliche Konzepte, die nicht nur „Klassiker“ wie Gesundheitscheck, RÜckenschule oder Betriebssportgruppen beinhalteten, sondern bei der Gesundheitsvorsorge auch auf Ernährungsberatung, Arbeitsplatzergonomie oder Hautscreening setzten. Der Aspekt „Gesundheitsmanagement ist eine Führungsaufgabe“, rückte Roger Meurer, Personalleiter der Georgsmarienhütte GmbH, in den Blickpunkt. Ein Beispiel zum Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements gab Maja Tintor, die beim Papierhersteller Felix Schoeller die Erarbeitung eines Fünf-Jahres-Konzepts für den Standort Osnabrück leitet. Ab 2011 soll die nach Analyse (Fragebogenaktion), Planung und Evaluation erarbeitete Strategie umgesetzt werden sowie nach und nach auch an den anderen Schoeller-Produktionsstätten zum Einsatz kommen. Neue Osnabrücker Zeitung 6.7.2010

Produkte für ein gesundes Betriebsklima von LÖW ERGO

Gesunde Mitarbeiter sind motivierte und engagierte Mitarbeiter. Mit unseren Sicherheitsholzlaufrosten, Arbeitsplatzmatten und Arbeitsstühlen bieten wie Ihnen ein breites Spektrum an Produkten zur ergonomischen Gestaltung des Arbeitsplatzes. So können Schäden an Skelett und Muskulatur vorgebeugt und Arbeitsunfälle verhindert werden.

Ihre Investitionen in einen nach ergonomischen Gesichtspunkten gestalteten Arbeitsplatz machen sich in jedem Fall bezahlt. Sie merken es kurzfristig an einem verringerten Krankenstand, mittelfristig an einer höheren Produktivität mit weniger Mängeln und langfristig an motivierten Mitarbeitern, die sich Ihrem Unternehmen verbunden fühlen.

Achtung Produktpiraterie: Vorsicht vor nachgemachten Arbeitsstühlen

Nicht nur berühmte Modelabels oder noble Markenuhren müssen sich vor Produktpiraten schützen. Auch bei Arbeitsstühlen gibt es inzwischen Nachahmer. Die vermeintlich preiswerteren Stühle weisen jedoch erhebliche Mängel in Qualität, Sicherheit und Service auf, so dass der Preisvorteil sich schnell ins Gegenteil verwandeln kann.

Bei LÖW ERGO bekommen Sie ausschließlich Arbeitsstühle von hoher Qualität, wie z.B. von Werksitz.

Das Original von Werksitz erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

Außerdem profitieren Sie bei unseren Stühlen von einem umfassenden Service:

  • Kostenlose Reparatur bei Ihnen
  • Kostenlose Ersatzlieferung bei Reklamationen
  • Individuelle, technische Beratung

Achten Sie beim Kauf Ihrer Arbeitsstühle auf das Original mit dem sitzenden Männchen.


Jetzt Preisliste anfordern

Fordern Sie jetzt unsere Preisliste und weitere Informationen an. Wir beraten Sie jederzeit gerne!

Preisliste anfordern

Preisliste anfordern